Skip to main content

Stadtführung „Die Franzosen in Tübingen“

img

Stadtführung „Die Franzosen in Tübingen“

04 Okt 2022

Im Zentrum auf den Spuren der Vergangenheit und Gegenwart der Franzosen in Tübingen.

Mit Andrea Bachmann. Führung Südstadt - Französisches Viertel 

Di., 20. Sept. | 17:00 | Treffpunkt: bei der Panzerhalle
 | 5/10 €

Stadtführung „Die Franzosen in Tübingen“

Mit Andrea Bachmann

Von 1945 bis 1991 waren in Tübingen französische Soldaten stationiert. Sie kamen als Besatzer und begleiteten
den politischen und kulturellen Neubeginn nach dem Zweiten Weltkrieg. Seit der Aufhebung des
Besatzungsstatuts 1955 waren sie auch nominell Bündnispartner. Die französische Präsenz endete mit der
deutschen Wiedervereinigung. Sie hat jedoch zahlreiche Spuren im Stadtbild und im kulturellen Leben
Tübingens hinterlassen. Einige von ihnen sind bis heute sichtbar. Andere wurden verwischt, überdeckt oder
unwiederbringlich zerstört.

Gemeinsam mit der Historikerin Andrea Bachmann laden wir Sie ein, in dieser zweiteiligen Führung die
sichtbaren und weniger sichtbaren Spuren der Franzosen zu erkunden.

Di., 20. September 2022, 17:00 Innenstadt, Treffpunkt: Platanenallee auf der Neckarinsel
Di., 4. Oktober 2022, 17:00 Südstadt – Französisches Viertel, Treffpunkt: bei der Panzerhalle

Anmeldung: info@icfa-tuebingen.de

Treffpunkt: bei der Panzerhalle


Eintritt:  10/5€ 

Weitere Informationen und einen ergänzenden virtuellen Stadtrundgang finden Sie auf: https://www.icfa-
tuebingen.de/kultur/projekte/franzosen-in-tuebingen